Centro de Portugal

Albrecht Heinz | 15.10.2021

 

Das Centro de Portugal – ein Traumziel für Weinfans!

Vielfalt ist die wahrscheinlich wichtigste Eigenschaft des Centro de Portugal – und das gilt auch für seine Weine. Allein schon die klimatisch so unterschiedlichen Bedingungen – vom atlantisch geprägten Küstenland bis hin zu Bergregionen, in denen teilweise sehr raue Verhältnisse herrschen – sorgen für eine Vielzahl ganz unterschiedlicher Weine.

 

Dreimal Gewächse mit Charakter

Neben Ausläufern der Weinregionen Lissabon und Tejo sind vor allem drei Anbaugebiete prägend: Das DOC-Gebiet Dão, eine der ältesten Weinregionen Portugals, wird von kargen Granitböden und dem Klima des Serra da Estrela-Gebirges geprägt und steht für Rotweine mit viel Power und raffinierte Weiße. Rund um die Stadt Castelo Branco werden in der Region Beira Interior kraftvolle Rotweine und elegante Weißweine produziert. Und die DOC-Region Bairrada hat sich längst von der einstigen Massenproduktion verabschiedet und ist heute für schwere Rotweine mit viel Lagerpotential und vor allem für Portugals beste Espumantes (Schaumweine) berühmt.

 

Besucher willkommen!

Die beeindruckende Entwicklung der Weine aus dem Centro de Portugal ist kein Zufall, sondern das Resultat harter Arbeit und großer Investitionen in die Kellertechnik, ohne dabei die über Jahrhunderte gewachsene Tradition über Bord zu werfen. Davon profitieren auch weinsinnige Besucher: Durch die drei wichtigsten Anbauregionen führen jeweils eigene Weinstraßen und auf vielen Weingütern wurden neben Verkostungsräumen auch gute bis exquisite Restaurants und mitunter auch Hotels eingerichtet.

 

Architektonische Meisterwerke

Ein Fest also für den Gaumen – aber oft auch fürs Auge. Einige der neu erbauten Weingüter begeistern mit außergewöhnlicher Architektur: Die Quinta do Encontro im Bairrada etwa ist einem riesigen Weinfass nachempfunden und wirkt dabei wunderbar leicht. Vom Balkon des runden Gebäudes genießen Besucher einen weiten Blick über die Weinberge in der Umgebung. Und die Quinta de Lemos beherbergt nicht nur ein mit einem Michelin-Stern dekoriertes Top-Restaurant, sondern ist auch ein echter Hingucker: Wie ein langes Band schlängelt sich das Gebäude durch die Hügellandschaft der Dão-Region.

©Centro de Portugal
©Centro de Portugal
©Centro de Portugal
©Centro de Portugal
©Centro de Portugal
©Centro de Portugal
©Centro de Portugal

Reisetipps passend zum Beitrag


Hinterlassen Sie uns einen Kommentar