Unbekanntes Japan

Tokio
Lea Isaak | 14.12.2016

Gastbeitrag von Baumeler-Kunde Franz Streuli, September 2015 

Nach 11 1/2 stündigem Flug ist unsere Gruppe im Flughafen Narita von Tokyo angekommen. Monika, unsere Reiseleiterin erwartete uns am Ausgang, zusammen mit Kioko, unserer japanischen, sehr gut Deutsch sprechenden Begleitung. Zügig wurde das grosse Gepäck zur separaten Weiterleitung nach Kyoto vorbereitet. Nur mit Handgepäck ausgerüstet, begann unser Abenteuer ins "unbekannte Japan" mit einer Fahrt im Shinkansen, dem Superschnellzug von Tokyo nach Kyoto.

Unglaublich viele Eindrücke beschäftigten uns immer wieder; Fragen unsererseits wurden von Kioko und Monika kompetent und ausgiebig beantwortet, wir begannen, die japanische Kultur immer besser zu begreifen: Vom vorzüglichen Essen in typischen japanischen Restaurants, wo man die Schuhe auszieht beim Eintreten bis zum Baden im Onsen, dem heissen Gemeinschaftsbad im Ryokan. Von den vielen Menschen in den Tempeln und Schreinen, von der Natur, den Wanderungen und, und und...Herzlichen Dank Monika und Kioko für die unvergesslichen Tage in Japan, einem der schönsten Reiseziele auf unserer Erde.


Reisetipps passend zum Beitrag


Hinterlassen Sie uns einen Kommentar