Schuhparadies auf Menorca

Nicole Fischer | 15.12.2016

...ein Traum wird wahr - für alle Frauen (und Männer) auf der Baleareninsel!

 Menorca ist bekannt für die berühmten traditionellen Schuhmacher. Auch wir besichtigten auf der Baumeler-Veloreise ein kleines Familienunternehmen und durften sogar ein Blick in die Fabrikationsstätte werfen.

Wir machten auch einmal einen Halt bei dem Schuhgeschäft der bekannten Marke "Jaime Mascaro", wo auch die spanische Königin einkauft... Eine Kundin hat mir mal gesagt, dass sie eigentlich nicht gerne einkauft, aber die Fabrikbesichtigung und das Einkaufen sei ein super Erlebnis gewesen.

Natürlich musste ich mir ein Souvenir kaufen, nämlich die für Menorca typischen "Avarcas". Das sind Riemensandalen, welche für Landarbeiter gemacht wurden und für die Sohle Autoreifen genommen werden. Die flachen, eher einfachen Ledersandalen sind heutzutage in allen trendigen Farben zu haben.

Ich bin absolut dem Charme Menorcas verfallen. Kommen Sie mit uns auf die Veloreisereise auf Menorca und überzeugen Sie sich selbst!

Gerne stehe ich Ihnen für Fragen zur Verfügung.


Reisetipps passend zum Beitrag


Hinterlassen Sie uns einen Kommentar